im Garten auf meiner Liege

Hunde leben im Hier und jetzt. Entweder ist Yoko keine Hündin oder da stimmt etwas nicht. Ich kann aber gerne Gründe nennen, die mir entweder auffallen. weil ich ein sehr gutes Verhältnis zu meiner Diva habe oder, und das erscheint mir doch wahrscheinlicher, da irren sich manche gewaltig.

In unserem Wohnzimmer stand die ganze Zeit eine sogenannte Multifunktionscouch oder Schlafcouch. Ich hatte die eine Seite aufgeklappt, um Yoko oder mir ein liegen auf dem Sofa ermöglicht wird. Die andere Seite war aber zu knapp, entweder konnte Yoko liegen oder ich. Lange Rede; kurzer Sinn. Ich bekam die Möglichkeit ein Sofa mit Ottomane zu ergattern. Sie ist als ein Dreisitzer Sofa mit einem feststehenden Seitenschenkel zum ruhen. Um das „Neue Sofa“ platzieren zu können musste das Schlafsofa weg gebracht werden. Sie steh in unserem Gästezimmer. Schon beim Abziehen der Couch bemerkte ich, das Yoko, ganz untypisch sich auf den Decken breit macht und diese fast schon bewacht. Ich hatte schon zu kämpfen die Decken zur Waschmaschine zu bringen. Der Blick von Yoko alleine sprach Bände. Im Gästezimmer geht Yoko nur selten. Vielleicht dann, wenn sie uns erinnert, das es wieder mal an der Zeit ist, sie mit einem Knochen aus der Gefriertruhe zu beglücken.

Gegen alle Regeln war Yoko sehr unruhig und legte sich auch nicht in’s Schlafzimmer, wo sie auch Ruhe finden würde. Das „neue Sofa“ war noch nicht richtig platziert und mit Decken geschützt, nahm Yoko, wie gewohnt ihren Platz auf dem „neuen Sofa“ ein. Sie verteidigte sogar ihre Couch gegen andere, was sie wohl aus Spaß immer mit Olli macht, aber diesmal war es etwas anderes.

relaxen auf der Couch
drei, zwei, eins: Meins!

Ich kann mich noch an Sammy erinnern, die schaffte es sogar in Windeseile vor Olli auf der Hollywoodschaukel auf der Terrasse platz zu nehmen. Ich behaupte mal, das ist so ein typisches Bully Ding.

Bullys lieben es, auf erhöhten Plätzen wie Sessel, Sofa oder Bett zu sitzen oder liegen. Das macht auch manchmal Probleme, wenn wir bei Bekannten zu Besuch sind. Es muss par tout so ein Platz sein. Ecke mit Decke wird nur widerwillig angenommen.

Nun hat wieder alles seine Richtigkeit und Yoko kann wieder ruhen und muss nicht aufpassen, ob wieder einmal alle Möbel umgestellt werden.

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert